MINING INTER GROUP PLC

Über uns:




MINING INTER GROUP PLC

Public Limited Company (PLC) ist eine Aktiengesellschaft mit dem Unternehmenssitz in Gibraltar (analog der deutschen AG oder US amerikanischen Inc.).

Die MINING INTER GROUP PLC
World Trade Center
6 Bayside Road, Gibraltar, GX11 1AA

Stammkapital: 200.000,00 GBP
Register-Nr. 117196
TaxID: 684108
Managing Board of Directors: Heinz W. Schug

Über uns:

Die Mining Inter Group PLC beschäftigt sich mit der Forschung & Entwicklung disruptiver Technologien im Markt der Cryptocurrencies mit dem Schwerpunkt digitale dezentrale Assets mit innovativen Anwendungen in den Realmarkt zu bringen – die Brücke zur analogen Märkten zu schlagen. MIG betreibt bereits sichere vollautomatische Krypto Geldautomaten, entwickelt Payment Lösungen für den POS, bereitet den Rahmen für Krypto Banking Dienstleitungen und innovative Blockchain Lösungen der nächsten Generation.

Die Mining Inter Group PLC ist der kompetente Partner für Bitcoin und Blockchain-Technologie mit Sitz im World Trade Center in Gibraltar. Die Experten der MIG beraten Entscheidungsträger und bieten professionelle Unterstützung für Unternehmer, die Bitcoin & Co. als Zahlungsmittel akzeptieren wollen sowie Community based Solutions für alltagstaugliche Massenmarkt Adaptionen im Zahlungsverkehr.

Mission:

Wir wissen, dass Bitcoin & Co. sowie die Blockchain-Technologie Wirtschaft und Gesellschaft in den nächsten Jahren nachhaltig verändern werden.

Unsere Mission ist es, Kryptowährungen möglichst einfach nutzbar zu machen und den Zugang zu dieser Technologie im alltäglichen Leben zu vereinfachen. Letztlich werden der Wert einer Kryptowährung von ihrer Bekanntheit und der Nutzbarkeit im Alltag definiert und wir möchten unseren Beitrag dazu leisten diese Werte mit unseren Kompetenzen zu steigern!

Als Pioniere in dieser Industrie sind wir Realisten von den Idealisten gelernt haben und bieten unsere Lösungen zukünftig als fertige „ready to go“ und „ready for business“ Pakete an.

Unser Team sorgt mit seinen Entwicklungen für nachhaltige beständige und Wertsteigernde digitale „Schaufeln“ mit denen dezentrale Assets in der analogen Wirtschaft zu profitablen Massenmarkt tauglichen Anwendungen werden – von POS Systemen über Paymentlösungen bis hin zum eigenen Kartensystem BitCard! Die Lizenzierung als e-money Institut ist der letzte logische Schritt aus diesem Weg.

Gibraltar:

Die Mining Inter Group PLC hat sich bewußt für den Standort Gibraltar entschieden. Gibraltar ist seit Jahrzehnten ein stabiler und attraktiver Finanzplatz und gilt heute als Blockchain-Hub am Südzipfel Europas.

Das Land gilt als Vorzeigebeispiel mit seiner mustergültige Blockchain-Regulierung und hat Anfang 2018 die europaweit umfänglichste Blockchain-Regulierung auf den Weg gebracht.

Bis 2018 hatten sich in dem 34.000-Einwohner-Staat bereits mehr als 35 Krypto Unternehmen angesidelt. Die Financial Services Commission – vergleichbar mit der BaFin – hat der Gibraltar Blockchain Exchange im November 2018 eine offizielle Börsenlizenz erteilt und diese ist damit die erste, vollregulierte und lizensierte Blockchain-Börse weltweit.

Gibraltar ist aktuell der ideale Standort für Unternehmen wie Dienstleister in der neu entstehende Krypto-Ökonomie.







Jetzt positionieren und langfristig nachhaltig profitieren!

MIG Geschäftsbereiche - mit unserem gesamten Know How, einem eingespielten Experten Team und unserem reichen Schatz an praktischer Erfahrungen verbinden wir die neuen Welten der digitalen Werte mit den realen Märkten! Wertschöpfung die real und nachhaltig durch die Massenadaption Profite garantiert. Jetzt positionieren (zeichnen) und langfristig nachhaltig profitieren!

Die MIG Aktie - vielseitig ertragreich!

Mit einer Beteiligung an der kompletten Infrastruktur des gesamten wachsenden Krypto Real Marktes partizipieren! Profitiere mit dem erfahrenen Branchen Spezialisten und IT Entwickler Team der MIG, die mit sauberer langjähriger Vorbereitung, diverse Ertragsquellen am Krypto Markt für alle zugänglich machen.

Im einzelnen die Ertragsquellen in der Übersicht:
Krypto ATM

Erträge aus ATM Transaktionen egal ob Coin Kauf oder Verkauf sowie zukünftig Coin Listing Fees

POS Terminals

Transaktionsgebühren, Coin Listing Fees, Margen aus Verkauf oder Miete der POS Terminals

KYC/KYB & AML

Erträge aus Verifizierungs Portal, aus Dienstleistungen und zukünftig White Label Lizenzen

Bitcard®Payment

Lizenzgebühren, Transaktions- und Service Gebühren

E-Banking

Cobranding Fees, Lizenzen, Ausgabe gebühren, Transaction Fees uvm.

Consulting

Konzeptionierung, Projektierung und Entwicklung von maßgeschneiderten Blockchain Anwendungen für Kunden




Egal welcher Kurs – egal welcher Coin - MIG Aktionäre profitieren immer!

Alle Erträge der MIG PLC. kommen den Shareholdern als Dividende zu Gute. Als aktiver Affiliate können zusätzliche Provisionen durch Vermittlung der MIG Produkte & Dienstleistungen verdient werden.




Zahlungstransaktionen

E-Geld Institut

Eine E-Geld Institut Lizenz (umgangsprachlich auch „kleine Banklizenz“ genannt) berechtigt uns typische Zahlungstransaktionen und Finanztransfers auf elektronischer Basis vorzunehmen. Die Beantragung der E-money Lizenz ist bereits auf Malta erfolgt und befindet sich gegenwärtig in der regulatorischen Bearbeitungs- und Prüfungsphase.

Der Schritt zum E-Geld Institut ist notwending um den zu erwartenden Regulierungen im Segment von dezentralen Geldarten – Krypto Währungen zu entsprechen. Die Lizenz ermöglicht uns unter anderem Rechtskonforme Exchange Listungen vorzunehmen als auch Tätigkeiten im Bereich Acquiring und Issuing um Zahlungstransaktionen von Dritten anzunehmen und durchzuführen.

Unser Ziel ist es, die maximal mögliche Anzahl an globalen Zahlungsdiensten unter Einbindung der neuen Geldarten abzudecken und die Möglichkeit anzubieten, alle Arten von Finanztrasfers über einen einzigen Account senden und empfangen zu können.




Rechtskonforme Verifikation

KYC, KYB und AML

KYC, AML und Verifizierungsportal zur rechtskonformen Abwicklung von Zahlungen, Kauf und Verkauf von Kryptowährungen, Exchange und Payment Transaktionen. Das Online Portal basiert auf der derzeitigen gültigen Rechtssprechung und kann von seiner Architektur etwaigen Änderungen jederzeit angepaßt werden.

Diese Lösung ist als Online Portal „White Label“ fähig und somit ein Lizenz Angebot für Payment Dienstleister, ATM Operatoren, Exchanges und weitere Partner im Krypto Markt. Einzigartiger USP für den Kunden / Anwender – mit einer „ONE STOP“ Verifizierung gleichzeitig für viele Anbieter und Dienstleitungen innerhalb dieses Verbundes verifiziert zu sein.




Die neue Krypto Paymentcard

Bitcard® (Marke EUTM 017964001)

„Bitcard“ Krypto Prepaid / Wallet Card eingetragene als Marke EUTM 017964001. Die Bitcard kann je nach Bedarf als multifunktionale Karte mit NFC / Chip / MAG / Karte – analog des Funktionsumfanges einer Kreditkarte – konfiguriert werden und auch als Verifizierungskarte für POS oder ATM Transaktionen ihren Einsatz finden.

Aufgrund ihrer Basis in der Blockchain Technologie kann sie als Krypto Währungskarte zum Beispiel mit NFC neben ihrer Funktion als Debitcard auch zum berührungslosen zahlen an unseren POS Terminals oder auch als Wallet an unseren ATMs genutzt werden.

In der Vorbereitungsphase und Vorprüfung: Zahlungsverkehrskonto mit internationalen Bankpartnern in Luxemburg oder Abu Dhabi.




Kauf & Verkauf an Automaten

Krypto Geldautomaten (ATM)

Krypto Währungs ATM Provider – erste ATM Standorte in Spanien etabliert, eigene Serverstruktur im Betrieb, Instant Exchange verifiziert und etabliert, rechtlich abgesicherte Rahmenbedigungen – gemäß Rechtsgutachten und Auskunft der spanischen Zentralbank sind alle rechtlichen Vorraussetzungen für Aufstellung und Betrieb in Spanien gegeben.




Einfach bezahlen im Handel

POS Terminals:

Produkt und Software Lösung rund um den Point of Sale um mit Krypto Währungen zu zahlen. Terminalhardware und Aplikationen in der Beta 5 Version vorhanden. Die Eigenentwicklug bietet den Vorteil ein 2seitiges Geschäft abzuwickeln und ist dadurch rechtssicher weltweit zu vermarkten. Weiterhin kann der Merchant über eine API seine Finance & Tax relevanten Daten über seine Schnittstelle exportieren.




Blockchain-Entwicklung

Digitalisierte Vorzugsaktien

Wir entwickeln effiziente Blockchain-Lösungen und Plattformen, um Unternehmen in den neuen Technologiebereichen zu unterstützen. Unser hoch qualifiziertes Entwicklerteam mit langjähriger praktischer Erfahrung steht in einem all umfassenden Service jederzeit zur Verfügung.

In eigener Sache werden wir im Zuge des Private Placement die MIG Vorzugsaktien über eine eigene Blockchain digitalisieren, um so den Eigentümern von Vorzugsaktien den Handel über dezentrale Exchanges zu ermöglichen, ohne einen Bank oder Börsenhändller in Anspruch nehmen zu müssen.

Die Besonderheit wird sein, daß die in Coins digitalisierten Vorzugsaktien voll Dividenden berechtigt sind. Somit wird der MIG Coin die erste Dividenden gestütze digitale Geldeinheit.

Private Placement Phasen

2018

Das Private Placement ist in 4 Phasen unterteilt - je nachdem wann sich ein Shareholder entscheidet an dem Private Placement Teil zu nehmen zählt der jeweilig aufgeführte Basispreis

2. Quartal `18
    ✔ Eintragung MIG PLC. mit 200.000,00 GBP Stammkapital
    ✔ Kooperation mit Luxemburger Geldinstitut
    ✔ FINTECH Kooperationspartner Research
    ✔ Konzeption MIG Blockchain
    ✔ Konzeption Private Placement
3. Quartal `18
✔ Betatest Zahlungsverkehrskonto
✔ Entwicklug BitCard / Krypto Payment Card
✔ Konzeption / Prozessbeschreibung KYC/KYB/AML Portal
✔ POS Terminal Hardware Auswahl & Tests
✔ Beginn POS Terminal APP Entwickung
4. Quartal `18
✔ Aufsetzten der MIG Blockchain / Algo: Proof of Stake
✔ Inbetriebnahme von MIG Core Masternode
✔ Beantragung Marke Bitcard über Schwesterunternehmen
✔ Rechtsgutachten ATM Aufstellung & Betrieb
✔ ATM Projekterörterung mit Regulatoren
✔ ATM Standortaquisitionen & Inbetriebnahmen
Private Placement Phasen

2019

Das Private Placement ist in 4 Phasen unterteilt - je nachdem wann sich ein Shareholder entscheidet an dem Private Placement Teil zu nehmen zählt der jeweilig aufgeführte Basispreis

1. Quartal `19
✔ Eintragung der Bitcard als Marke
✔ Beantragungsverfahren E-Geld Institut in Malta
◊ Erstellung des Windows 64 Bit Wallets
◊ Beginn der Private Placement Phase 1
2. Quartal `19
◊ Aufstellung von weiteren 2-Wege ATMs
◊ Erstellung des macOS Wallets
◊ Erstellung des Linux Wallets
◊ Re-Design MIG Blockchainexplorer
◊ Zahlungsverkehrskonto Family & Friends Test
◊ Integration der Blockchain in den "Pocket Masternode"
3. Quartal `19
◊ Beginn Phase 2 des Private Placement
◊ Aufstellung von weiteren 2-Wege ATMs
◊ Lancierung des Multi Currency Zahlungsverkehrskonto
◊ Entwicklung Multi-Asset Online Wallet
◊ Going live POS-Terminal Online-Servicemodul
◊ Testphase POS Terminals im Handel
4. Quartal `19
◊ Beginn Phase 3 des Private Placement
◊ Aufstellung von weiteren 2-Wege ATMs
◊ Plazierung von POS Terminals im Handel
◊ Fertigstellung des KYC Portals und Betatest
◊ Fertigstellung der Android und iOS Wallets
Private Placement Phasen

2020

1. Quartal `20
◊ Beginn Phase 4 des Private Placement
◊ C2C Marktplatz für Vorzugsaktien Kauf und Verkauf
◊ Aufstellung von weiteren 2-Wege ATMs
◊ Platzierung von POS Terminals im Handel
◊ Fertigstellung des KYC Portals und Family & Friends Test
◊ Fertigstellung der Android und iOS Wallets
◊ 31.3 Beendigung des Private Placement
2. Quartal `20
◊ Digitalisierung der MIG Vorzugsaktien
◊ Blockchain Öffnung für Public Masternodes
◊ Listung des MIG Coins in dezentralen Exchanges
◊ Fertigstellung aller benannten Projekte
◊ Start der Breitenvermarktung aller Produkte
3. Quartal `20
◊ Digitalisierung der MIG Vorzugsaktien
◊ Anbindung dezentraler MIG Masternodes
◊ Erste White Label Kooperationen live
◊ Research & Akquise weitere globale Verbundpartner
◊ Aktionärsversammlung der MIG PLC.
4. Quartal `20
◊ Listung des MIG Coins im Coinmarketcap
◊ Listung der MIG Coin Nodes in Masternode Portalen
◊ Weitere Updates & Ergänzungen coming soon


Private Placement Einnahmen & Einfluss auf Projekt Business Plan:
100% Einnahmen aus Stamm- und Vorzugsaktien Phase 1 - 4 wie geplant - Projektplan wie in Timeline beschrieben
25% weniger Einnahmen aus Stamm- und Vorzugsaktien Phase 1 - 4 wie geplant - Projektplan wie in Timeline beschrieben verzögert sich 1 - 2 Jahre

50% weniger Einnahmen aus Stamm und Vorzugsaktien Phase 1 - 4 wie geplant - Projektplan wie in Timeline beschrieben verzögert sich 3 - 4 Jahre
75% weniger Einnahmen aus Stamm und Vorzugsaktien Phase 1 - 4 wie geplant - einzelne Projekte gehen "on Hold" und der Projektplan wie in Timeline beschrieben verzögert sich mehr als 4 Jahre

Die Informationen und Grafiken, die in der Timeline dieser Webseite präsentiert werden, enthalten Einschätzungen über die Zukunft der Projekte, zukünftige Ereignisse und Projektionen. Solche in die Zukunft gerichtete Aussagen sind unter anderem abhängig von : Erfolg der Projektierungen, Markt Situationen, Regulatorischen Risiken, planmäßiger Zeitraum für die Beendigung des Private Placement, erwartetes Ergebnis der Investitionen sowie zukünftige Liquidität, Betriebskapital und Kapitalbedarf der MIG PLC.

Im Allgemeinen unterliegen Aussagen, die die Zukunft betreffen, einer Vielzahl an Risiken und Ungewissheiten. Im Falle des Eintretens solcher Risiken und Ungewissheiten kann das aktuelle Ergebnis von der beschriebenen Erwartung abweichen. Diese Aussagen sind weder eine Garantie für den zukünftigen Erfolg, noch kann übermäßiges Vertrauen hineininterpretiert werden. MIG PLC. ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren, wenn sich die Umstände ändern sollten.

Keine Garantien: Der letztendliche Erfolg der MIG PLC. kann nicht garantiert werden. Auch kann es keine Versprechen geben, dass die MIG Aktien einen Wertzuwachs erfahren. Vielmehr wird darauf hingewiesen, dass auch die Möglichkeit eines Totalausfalles besteht. Es ist daher ratsam, die Risiken und Ungewissheiten sorgsam abzuwägen, bevor Sie zu einer Entscheidungsfindung kommen.

Diese Webseite dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um eine Anlageberatung, Aufforderung zur Teilnahme am Private Placement oder Empfehlung. Alle Entscheidungen oder Handlungen, die auf der Grundlage von Informationen dieser Webseite getroffen werden, erfolgen auf eigene Gefahr und im eigenen Ermessen.

Private Placement Phasen



Private Placement

Phasen

Das Private Placement ist in 4 Phasen unterteilt - je nachdem ob und Wann Sie sdich eintscheiden an dem Private Placement Teil zu nehmen zählt der aufgeführte Basispreis

Phase 1
Endet am 30.06.2019
Stammaktie Stück 12,50 € + bis zu 60 % Paket-Bonus
Vorzugsakte Stück 0,50 € + bis zu 60 % Paket-Bonus
Phase 2
Endet am 30.09.2019
Stammaktie Stück 17,50 € + bis zu 60 % Paket-Bonus
Vorzugsakte Stück 0,75 € + bis zu 60 % Paket-Bonus
Phase 3
Endet am 31.12.2019
Stammaktie Stück 22,50 € + bis zu 60 % Paket-Bonus
Vorzugsakte Stück 1,00 € + bis zu 60 % Paket-Bonus
Phase 4
Endet am 31.03.2020
Stammaktie Stück 27,50 € + bis zu 60 % Paket-Bonus
Vorzugsakte Stück 1,25 € + bis zu 60 % Paket-Bonus
Alternativ zu den Aktien-Stückpreisen

"Vorzugsaktien" Paket Übersicht


Vorteile der Vorzugsaktie: Übertragbar, Coinbasiert handelbar, Dividenden berechtigt, kann als Stake für Masternode hinterlegt werden und nimmt an den Ausschüttungen der ATM/POS Transaktionserlöse teil. Erhalten Sie je nach gewünschtem Paket einen Aktienbonus von bis zu 60%. Die Übersicht aller Pakete finden Sie nach der kostenlosen Anmeldung unter dem Menüpunkt "Pre-Sale Pakete".

Vorzug-Paket 1

1.000 Vorzugsaktien

10% Bonus = 100 Vorzugsaktien

Gesamt: 1.100 Vorzugsaktien
Sparen Sie jetzt
bis zu 750,00 €*

kostenlos Anmelden

*max Ersparnis je Paket und Pre-Sale Phase

Vorzug-Paket 2

2.500 Vorzugsaktien

15% Bonus = 375 Vorzugsaktien

Gesamt: 2.875 Vorzugsaktien
Sparen Sie jetzt
bis zu 1.875 €*

kostenlos Anmelden

*max Ersparnis je Paket und Pre-Sale Phase

Vorzug-Paket 3

5.000 Vorzugsaktien

25% Bonus = 1.250 Vorzugsaktien

Gesamt: 6.250 Vorzugsaktien
Sparen Sie jetzt
bis zu 9.375 €*

kostenlos Anmelden

*max Ersparnis je Paket und Pre-Sale Phase

Alternativ zu den Aktien-Stückpreisen

"Stammaktien" Paket Übersicht

Vorteile der Stammaktie: Stimmberechtigung bei Aktionärsversammlungen, Mitentscheidungsrecht bei wirtschaftlich relevanten Entscheidungen des Unternehmens, Eintragung in des Aktionärsbuch und Dividendenberechtigung. Erhalten Sie je nach gewünschetem Paket einen Aktienbonus von bis zu 60%. Die Übersicht aller Pakete finden Sie nach der kostenlosen Anmeldung unter dem Menüpunkt "Pre-Sale Pakete".

Stamm-Paket 1

250 Stammaktien

10% Bonus = 25 Stammaktien

Gesamt: 275 Stammaktien
Sparen Sie jetzt
bis zu 3.750 €*

kostenlos Anmelden

*max Ersparnis je Paket und Pre-Sale Phase

Stamm-Paket 2

500 Stammaktien

15% Bonus = 75 Stammaktien

Gesamt: 575 Stammaktien
Sparen Sie jetzt
bis zu 7.500 €*

kostenlos Anmelden

*max Ersparnis je Paket und Pre-Sale Phase

Stamm-Paket 3

1000 Stammaktien

25% Bonus = 250 Stammaktien

Gesamt: 1.250 Stammaktien
Sparen Sie jetzt
bis zu 15.000 €*

kostenlos Anmelden

*max Ersparnis je Paket und Pre-Sale Phase



















Datenschutz
Wir informieren Sie nachfolgend gemäß den gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzrechts (insb. gemäß BDSG n.F. und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung ‚DS-GVO‘) über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen. Diese Datenschutzerklärung gilt auch für unsere Websites und Sozial-Media-Profile. Bezüglich der Definition von Begriffen wie etwa „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“ verweisen wir auf Art. 4 DS-GVO.

Name und Kontaktdaten des / der Verantwortlichen
Unser/e Verantwortliche/r (nachfolgend „Verantwortlicher“) i.S.d. Art. 4 Zif. 7 DS-GVO ist:

MINING INTER GROUP PLC
World Trade Center
6 Bayside Road, Gibraltar, GX11 1AA
Register-Nr. 117196
TaxID: 684108
Managing Board of Directors: Heinz W. Schug
E-Mail: support(at)migplc.com

Datenschutzbeauftragte/r
Walter Maurer
support(at)migplc.com

Datenarten, Zwecke der Verarbeitung und Kategorien betroffener Personen

Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.
v 1. Arten der Daten, die wir verarbeiten
Nutzungsdaten (Zugriffszeiten, besuchte Websites etc.), Bestandsdaten (Name, Adresse etc.), Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail, Fax etc.), Zahlungsdaten (Bankdaten, Kontodaten, Zahlungshistorie etc.), Vertragsdaten (Gegenstand des Vertrages, Laufzeit etc.), Inhaltsdaten (Texteingaben, Videos, Fotos etc.), Kommunikationsdaten (IP-Adresse etc.),

2. Zwecke der Verarbeitung nach Art. 13 Abs. 1 c) DS-GVO
Abwicklung von Verträgen, Beweiszwecke / Beweissicherung, Website technisch und wirtschaftlich optimieren, Leichten Zugang zur Website ermöglichen, Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, Kontaktaufnahme bei juristischer Beanstandung durch Dritte, Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, Optimierung und statistische Auswertung unserer Dienste, Kommerzielle Nutzung der Website unterstützen, Nutzererfahrung verbessern, Website benutzerfreundlich gestalten, Wirtschaftlicher Betrieb der Werbung und Website, Marketing / Vertrieb / Werbung, Erstellung von Statistiken, Kopierwahrscheinlichkeit von Texten ermitteln, Vermeidung von SPAM und Missbrauch, Kundenservice und Kundenpflege, Kontaktanfragen abwickeln, Websites mit Funktionen und Inhalten bereitstellen, Maßnahmen der Sicherheit, Unterbrechungsfreier, sicherer Betrieb unserer Website,

3. Kategorien der betroffenen Personen nach Art. 13 Abs. 1 e) DS-GVO
Besucher/Nutzer der Website, Kunden, Lieferanten, Interessenten, Bewerber, Beschäftigte, Beschäftigte von Kunden oder Lieferanten,

Die betroffenen Personen werden zusammenfassend als „Nutzer“ bezeichnet.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Nachfolgend Informieren wir Sie über die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten:
Wenn wir Ihre Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogenen Daten eingeholt haben, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten), so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DS-GVO Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung unserer oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich und überwiegen diesbezüglich Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO Rechtsgrundlage.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte und Auftragsverarbeiter
Ohne Ihre Einwilligung geben wir grundsätzlich keine Daten an Dritte weiter. Sollte dies doch der Fall sein, dann erfolgt die Weitergabe auf der Grundlage der zuvor genannten Rechtsgrundlagen z.B. bei der Weitergabe von Daten an Online-Paymentanbieter zur Vertragserfüllung oder an Affiliate Partner zur Online Leistungübersicht oder aufgrund gerichtlicher Anordnung oder wegen einer gesetzlichen Verpflichtung zur Herausgabe der Daten zum Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum. Wir setzen zudem Auftragsverarbeiter (externe Dienstleister z.B. zum Webhosting unserer Websites und Datenbanken, Servicegesellschaften) zur Verarbeitung Ihrer Daten ein. Wenn im Rahmen einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung an die Auftragsverarbeiter Daten weitergegeben werden, erfolgt dies immer nach Art. 28 DS-GVO. Wir wählen dabei unsere Auftragsverarbeiter sorgfältig aus, kontrollieren diese regelmäßig und haben uns ein Weisungsrecht hinsichtlich der Daten einräumen lassen. Zudem müssen die Auftragsverarbeiter geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen haben und die Datenschutzvorschriften gem. BDSG n.F. und DS-GVO einhalten

Datenübermittlung in Drittstaaten
Durch die Verabschiedung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wurde eine einheitliche Grundlage für den Datenschutz in Europa geschaffen. Ihre Daten werden daher vorwiegend durch Unternehmen verarbeitet, für die DS-GVO Anwendung findet. Sollte doch die Verarbeitung durch Dienste Dritter außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums stattfinden, so müssen diese die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DS-GVO erfüllen. Das bedeutet, die Verarbeitung erfolgt aufgrund besonderer Garantien, wie etwa die von der EU-Kommission offiziell anerkannte Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder der Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen, der so genannten „Standardvertragsklauseln“. Bei US-Unternehmen erfüllt die Unterwerfung unter das sog. „Privacy-Shield“, dem Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA, diese Voraussetzungen.

Löschung von Daten und Speicherdauer
Sofern nicht in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden Ihre personenbezogen Daten gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck für die Speicherung entfällt, es sei denn deren weitere Aufbewahrung ist zu Beweiszwecken erforderlich oder dem stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Darunter fallen etwa handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten von Geschäftsbriefen nach § 257 Abs. 1 HGB (6 Jahre) sowie steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten nach § 147 Abs. 1 AO von Belegen (10 Jahre). Wenn die vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abläuft, erfolgt eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten, es sei denn die Speicherung ist weiterhin für einen Vertragsabschluss oder zur Vertragserfüllung erforderlich.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir setzen keine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling ein.

Bereitstellung unserer Website und Erstellung von Logfiles

Wenn Sie unsere Webseite lediglich informatorisch nutzen (also keine Registrierung und auch keine anderweitige Übermittlung von Informationen), erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten: • IP-Adresse;
• Internet-Service-Provider des Nutzers;
• Datum und Uhrzeit des Abrufs;
• Browsertyp;
• Sprache und Browser-Version;
• Inhalt des Abrufs;
• Zeitzone;
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode;
• Datenmenge;
• Websites, von denen die Anforderung kommt;
• Betriebssystem.

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. Diese Daten dienen dem Zweck der nutzerfreundlichen, funktionsfähigen und sicheren Auslieferung unserer Website an Sie mit Funktionen und Inhalten sowie deren Optimierung und statistischen Auswertung. Rechtsgrundlage hierfür ist unser in den obigen Zwecken auch liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Wir speichern aus Sicherheitsgründen diese Daten in Server-Logfiles für die Speicherdauer von 70 Tagen. Nach Ablauf dieser Frist werden diese automatisch gelöscht, es sei denn wir benötigen deren Aufbewahrung zu Beweiszwecken bei Angriffen auf die Serverinfrastruktur oder anderen Rechtsverletzungen.

Cookies
Wir verwenden sog. Cookies bei Ihrem Besuch unserer Website. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Wenn Sie unsere Website erneut aufrufen, geben diese Cookies Informationen ab, um Sie automatisch wiederzuerkennen. Die so erlangten Informationen dienen dem Zweck, unsere Webangebote technisch und wirtschaftlich zu optimieren und Ihnen einen leichteren und sicheren Zugang auf unsere Website zu ermöglichen. Wir informieren Sie dazu beim Aufruf unserer Website mittels eines Hinweises auf unsere Datenschutzerklärung über die Verwendung von Cookies zu den zuvor genannten Zwecken und wie Sie dieser widersprechen bzw. deren Speicherung verhindern können („Opt-out“). Unsere Website nutzt Session-Cookies, persistente Cookies und Cookies von Drittanbietern:

• Session-Cookies: Wir verwenden sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung eines Angebots durch denselben Nutzer (z.B. wenn Sie sich eingeloggt haben zur Feststellung Ihres Login-Status). Wenn Sie unsere Seite erneut aufrufen, geben diese Cookies Informationen ab, um Sie automatisch wiederzuerkennen. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen. Wenn Sie den Browser schließen oder Sie sich ausloggen, werden die Session-Cookies gelöscht.

• Persistente Cookies: Diese werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. In den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers können Sie die Cookies jederzeit löschen.

• Cookies von Drittanbietern (Third-Party-Cookies): Entsprechend Ihren Wünschen können Sie können Ihre Browser-Einstellung konfigurieren und z. B. Die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch an dieser Stelle darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Lesen Sie Näheres zu diesen Cookies bei den jeweiligen Datenschutzerklärungen zu den Drittanbietern. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. lit. b) DS-GVO, wenn die Cookies zur Vertragsanbahnung z.B. bei Bestellungen gesetzt werden und ansonsten haben wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Funktionalität der Website, so dass in dem Falle Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO Rechtsgrundlage ist. Widerspruch und „Opt-Out“: Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte können Sie allgemein verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben. Sie können dem Einsatz von Cookies von Drittanbietern zu Werbezwecken über ein sog. „Opt-out“ über diese amerikanische Website (https://optout.aboutads.info) oder diese europäische Website (http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/) widersprechen.

Abwicklung von Verträgen
Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B. Unternehmen, Titel/akademischer Grad, Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern, E-Mail), Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Kenntnis, wer Vertragspartner ist; Begründung, inhaltliche Ausgestaltung und Abwicklung des Vertrags; Überprüfung auf Plausibilität der Daten) und Serviceleistungen (z.B. Kontaktaufnahme des Kundenservice) gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b) DS-GVO. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für den Vertragsschluss erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche (z.B. Übergabe an Rechtsanwalt zum Inkasso) oder zur Erfüllung des Vertrags (z.B. Übergabe der Daten an Zahlungsanbieter) erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Bestands- und Vertragsdaten dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind und keine Ansprüche mehr aus dem Vertrag geltend gemacht werden können, weil diese verjährt sind (Gewährleistung: zwei Jahre / Regelverjährung: drei Jahre). Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir bei Vertragsbeendigung nach drei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt. Angaben im Nutzerkonto verbleiben bis zu dessen Löschung.

Nutzung der Blog-Funktionen / Kommentare
Sie können in unserem Blog, der Beiträge zu Themen unserer Website enthält, öffentliche Kommentare abgeben. Sie können ein Pseudonym statt eines Klarnamens verwenden. Ihr Beitrag wird dann unter dem Pseudonym veröffentlicht. Die Angabe der E-Mail-Adresse ist Pflicht, alle sonstigen Informationen sind freiwillig. Wir speichern bei Ihrer Einstellung eines Kommentars Ihre IP-Adresse mit Datum und Uhrzeit, welche wir nach 70 Tagen löschen. Die Speicherung dient dem berechtigten Interesse der Verteidigung gegen die Inanspruchnahme Dritter bei der Veröffentlichung rechtswidriger oder unwahrer Inhalte durch Sie. Ihre E-Mail-Adresse speichern wir zum Zweck der Kontaktaufnahme falls Dritte Ihre Kommentare juristisch beanstanden sollten. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und f) DS-GVO. Vor der Veröffentlichung prüfen wir Ihre Kommentare nicht. Im Falle von Beanstandungen Dritter behalten wir uns ein Löschrecht hinsichtlich Ihrer Kommentare vor. Wir geben die Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn es ist notwendig zur Verfolgung unserer Ansprüche oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1. lit. c) DS-GVO). Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung bzw. die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind, weil der Vertrag beendet wurde.

Kontaktaufnahme per Kontaktformular / E-Mail / Fax / Post
Bei der Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular, Fax, Post oder E-Mail werden Ihre Angaben zum Zwecke der Abwicklung der Kontaktanfrage verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung von Ihnen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktanfrage oder E-Mail, eines Briefes oder Faxes übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Der Verantwortliche hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung und Speicherung der Daten, um Anfragen der Nutzer beantworten zu können, zur Beweissicherung aus Haftungsgründen und um ggf. seiner gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bei Geschäftsbriefen nachkommen zu können. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Wir können Ihre Angaben und Kontaktanfrage in unserem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder einem vergleichbaren System speichern. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Anfragen von Nutzern, die über einen Account bzw. Vertrag mit uns verfügen, speichern wir bis zum Ablauf von zwei Jahren nach Vertragsbeendigung. Im Fall von gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf: Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung der personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.

Newsletter
Unseren Newsletter können Sie mit Ihrer freiwilligen Einwilligung durch Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse abonnieren. Nur diese ist Pflicht. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und dient nur dem Zweck einer persönlichen Ansprache. Wir verwenden dabei zur Anmeldung das sog. „Double-Opt-in-Verfahren“. Nach Ihrer Anmeldung mit Ihrer E-Mail erhalten Sie von uns zur Bestätigung Ihrer Anmeldung eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung. Wenn Sie diesen Bestätigungslink klicken, wird Ihre E-Mail in den Newsletterverteiler aufgenommen und zum Zweck der Übersendung von E-Mails gespeichert. Sollten Sie den Klick auf den Bestätigungslink nicht innerhalb von 24 Stunden durchführen, werden Ihre Anmeldedaten gesperrt und nach 24 Tagen automatisch gelöscht. Zudem protokollieren wir Ihre bei der Anmeldung verwendete IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit des Double-Opt-ins (Anmeldung und Bestätigung). Zweck dieser Speicherung ist Erfüllung von rechtlichen Anforderungen hinsichtlich des Nachweises Ihrer Anmeldung sowie die Missbrauchsprävention hinsichtlich Ihrer E-Mail. Im Rahmen Ihrer Einwilligungserklärung werden die Inhalte (z.B. beworbene Produkte/Dienstleistungen, Angebote, Werbung und Themen) des Newsletters konkret beschrieben. Beim Versand des Newsletters werten wir Ihr Nutzerverhalten aus. Die Newsletter beinhalten dafür sogenannte „Web-Beacons“ bzw. „Tracking-Pixel“, die beim Öffnen des Newsletters aufgerufen werden. Für die Auswertungen verknüpfen wir die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID. Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Mit diesen Daten können wir feststellen, ob und wann Sie den Newsletter geöffnet haben und welche Links im Newsletter geklickt worden sind. Dies dient dem Zweck der Optimierung und statistischen Auswertung unseres Newsletters. Wir erstellen mit den obigen gewonnenen Daten ein Nutzerprofil, um die Lesegewohnheiten und Interessen unserer Nutzer zu identifizieren und den Newsletter damit zu individualisieren. Wenn Sie zudem auf unserer Website weitere Handlungen vorgenommen haben, verknüpfen wir diese Daten damit ebenfalls, um unsere Newsletterinhalte auf Ihre Interessen hin anzupassen. Rechtsgrundlage für den Newsletterversand, Erfolgsmessung und die Speicherung der E-Mail ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG und für die Protokollierung der Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO, da diese unserem berechtigten Interesse der juristischen Beweisbarkeit dient. Dem Tracking können Sie jederzeit widersprechen, indem Sie den Abmeldelink am Ende des Newsletters klicken. In dem Falle würde allerdings auch der Newsletterempfang beendet. Wenn Sie in Ihrer E-Mail-Software die Anzeige von Bildern deaktivieren, ist ein Tracking ebenfalls nicht möglich. Dies kann allerdings Einschränkungen hinsichtlich der Funktionen des Newsletters haben und enthaltene Bilder werden dann nicht angezeigt. Sie können Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters jederzeit widerrufen. Sie können den Widerruf durch Betätigung des Abmeldelinks am Ende des Newsletters, eine E-Mail oder Mitteilung an unsere obigen Kontaktdaten ausüben. Wir speichern Ihre Daten, solange Sie den Newsletter abonniert haben. Nach der Abmeldung werden Ihre Daten nur noch anonym zu statistischen Zwecken gespeichert.

Google Adsense
Wir haben Werbeanzeigen des Google Dienstes „Adsense“ (Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA) auf unserer Webseite integriert. Die Werbeanzeigen sind über den (i)-Hinweis „Google-Anzeigen“ in jeder Anzeige gekennzeichnet. Wir haben dabei die personalisierten Anzeigen aktiviert, um Ihnen interessantere Werbung anzuzeigen, die die kommerzielle Nutzung unserer Website unterstützt, den Wert für uns steigert und für Sie die Nutzererfahrung verbessert. Mithilfe personalisierter Werbung können wir über Adsense Nutzer auf Grundlage ihrer Interessen und demografischen Merkmale (z.B. "Sportbegeisterte") erreichen. Zu diesen Zwecken erhält Google beim Besuch unserer Website die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben. Dazu setzt Google einen Web-Beacon bzw. Cookie auf Ihren Computer. Der volle Umfang der Datenverarbeitung und die Speicherdauer ist uns nicht bekannt. Die Daten werden auch in die USA übertragen und dort analysiert. Wenn Sie mit einem Google-Account eingeloggt sind, können durch Adsense die Daten Ihrem Account zugeordnet werden. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website ausloggen.

Aber auch andere Informationen können hierfür durch Google herangezogen werden:

• die Art der von Ihnen besuchten Websites sowie der auf Ihrem Gerät installierten mobilen Apps;
• Cookies in Ihrem Browser und Einstellungen in Ihrem Google-Konto;
• Websites und Apps, die Sie besucht haben;
• Ihre Aktivitäten auf anderen Geräten;
• vorherige Interaktionen mit Anzeigen oder Werbediensten von Google;
• Ihre Google-Kontoaktivitäten und -informationen.

Bei einem Klick auf eine Adsense-Anzeige wird die IP der Nutzer durch Google verarbeitet (Nutzungsdaten), wobei die Verarbeitung pseudonymisiert (sog. „Werbe-ID“) erfolgt, indem die IP um die letzten beiden Stellen gekürzt wird. Google verknüpft bei personalisierter Werbung Kennungen aus Cookies oder ähnlichen Technologien nicht mit besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 DS-GVO wie ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung oder Gesundheit. Es ist nicht auszuschließen, dass die obigen Daten an Dritte, Behörden oder Google Partner weitergegeben werden. Diese Website hat auch Google AdSense-Anzeigen von Drittanbietern aktiviert. Die vorgenannten Daten können an diese Drittanbieter (benannt unter https://support.google.com/dfp_sb/answer/94149) übertragen werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Google ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Sie können der Installation von Cookies durch Google Adsense auf verschiedene Arten widersprechen bzw. diese verhindern:


• Sie können die Cookies in Ihrem Browser durch die Einstellung “keine Cookies akzeptieren” unterbinden, was auch die Cookies von Drittanbietern beinhaltet;
• Sie können direkt bei Google über den Link https://adssettings.google.com die personenbezogenen Anzeigen bei Google deaktivieren, wobei diese Einstellung nur solange Bestand hat bis Sie Ihre Cookies löschen. Zur Deaktivierung der personalisierten Werbung auf Mobilgeräten finden Sie hier eine Anleitung: https://support.google.com/adsense/troubleshooter/1631343;
• Sie können die personalisierten Anzeigen der Drittanbieter, die an der Werbeselbstregulierungsinitiaive “About Ads” teilnehmen über den Link https://optout.aboutads.info für US-Seiten oder für EU-Seiten unter http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ deaktivieren, wobei diese Einstellung nur solange Bestand hat, bis Sie all Ihre Cookies löschen;
• Sie können durch ein Browser-Plug-in für Chrome, Firefox oder Internet-Explorer unter dem Link https://support.google.com/ads/answer/7395996 dauerhaft Cookies deaktivieren. Diese Deaktivierung kann zur Folge haben, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website mehr vollumfänglich nutzen können.
In der Datenschutzerklärung für Werbung von Google unter https://policies.google.com/technologies/ads finden Sie weitere Informationen zur Verwendung von Google Cookies in Anzeigen und deren Werbetechnologien, Speicherdauer, Anonymisierung, Standortdaten, Funktionsweise und Ihre Rechte.

Google AdWords mit Conversion-Tracking
Wir nutzen den Dienst „AdWords mit Conversion-Tracking“ (Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA), um auf Websites Dritter mittels Anzeige auf unsere Website aufmerksam zu machen. Wenn Sie auf eine Google-Anzeige von uns klicken, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welcher etwa 30 Tage gültig ist. Wenn Sie danach unsere Website aufrufen, können wir und auch Google anhand des Cookies auswerten, ob Sie unsere Website besucht haben und welche Seite Sie bei uns besucht haben. Hierüber erstellt Google eine Statistik. Der volle Umfang der Datenverarbeitung ist uns nicht bekannt. Die Daten werden auch in die USA übertragen und dort analysiert. Wenn Sie mit einem Google-Account eingeloggt sind, können durch AdWords die Daten Ihrem Account zugeordnet werden. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website ausloggen. Dieses Conversion-Tracking dient dem Zweck der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Werbung und Website. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Werbung und Website gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Google ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Sie können der Installation von Cookies durch Google auf verschiedene Arten widersprechen bzw. diese verhindern:

• Sie können die Cookies in Ihrem Browser durch die Einstellung “keine Cookies akzeptieren” unterbinden, was auch die Cookies von Drittanbietern beinhaltet;
• Sie können direkt bei Google über den Link https://adssettings.google.com das Conversion-Tracking deaktivieren, wobei diese Einstellung nur solange Bestand hat, bis Sie Ihre Cookies löschen.
• Sie können die personalisierten Anzeigen der Drittanbieter, die an der Werbeselbstregulierungsinitiaive “About Ads” teilnehmen über den Link https://optout.aboutads.info für US-Seiten oder für EU-Seiten unter http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ deaktivieren, wobei diese Einstellung nur solange Bestand hat, bis Sie all Ihre Cookies löschen;
• Sie können durch ein Browser-Plug-in für Chrome, Firefox oder Internet-Explorer unter dem Link https://support.google.com/ads/answer/7395996 dauerhaft Cookies deaktivieren. Diese Deaktivierung kann zur Folge haben, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website mehr vollumfänglich nutzen können.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de und https://services.google.com/sitestats/de.html.

Google AdWords Remarketing / „Ähnliche Zielgruppen“
Wir nutzen die Anwendung Google AdWords Remarketing/ „Ähnliche Zielgruppen““ (Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA), um auf Websites Dritter und anderen Internetangeboten mittels Anzeige auf unsere Website aufmerksam zu machen. Mit der Remarketing oder "Ähnliche Zielgruppen" – Funktion in AdWords können wir Sie dort erreichen, wenn Sie unsere Website bereits besucht haben und Sie jeweils mit einer passenden Botschaft per Anzeige ansprechen. Mit Remarketing können wir unsere früheren Besucher erneut auf unsere Website per Klick holen. Wenn Sie bestimmte Seiten von uns besuchen, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welcher 30 Tage gültig ist. Wenn Sie danach andere Websites bzw. Internetangebote aufrufen, können wir und auch Google anhand des Cookies auswerten, ob Sie unsere Website bereits besucht hatten und Ihre auch dort unsere Werbung anzeigen. Hierüber erstellt Google eine Statistik. Der volle Umfang der Datenverarbeitung ist uns nicht bekannt. Die Daten werden auch in die USA übertragen und dort analysiert. Laut Google findet eine Zusammenführung der, durch das Remarketing erhobenen, Daten mit Ihren ggf. bei Google gespeicherten personenbezogenen Daten nicht statt, sondern diese werden per Pseudonym verarbeitet. Dieses Remarketing dient dem Zweck der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Werbung und Website. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Werbung und Website gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Google ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Sie können der Installation von Cookies durch Google auf verschiedene Arten widersprechen bzw. diese verhindern:

• Sie können die Cookies in Ihrem Browser durch die Einstellung “keine Cookies akzeptieren” unterbinden, was auch die Cookies von Drittanbietern beinhaltet;
• Sie können direkt bei Google über den Link https://adssettings.google.com die personalisierten Anzeigen deaktivieren, wobei diese Einstellung nur solange Bestand hat bis Sie Ihre Cookies löschen.
• Sie können die personalisierten Anzeigen der Drittanbieter, die an der Werbeselbstregulierungsinitiaive “About Ads” teilnehmen über den Link https://optout.aboutads.info für US-Seiten oder für EU-Seiten unter http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ deaktivieren, wobei diese Einstellung nur solange Bestand hat bis Sie all Ihre Cookies löschen;
• Sie können durch ein Browser-Plug-in für Chrome, Firefox oder Internet-Explorer unter dem Link https://support.google.com/ads/answer/7395996 dauerhaft Cookies deaktivieren. Diese Deaktivierung kann zur Folge haben, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website mehr vollumfänglich nutzen können.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Google Analytics
Wir haben das Webseitenanalyse-Tool „Google Analytics“ (Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA, EU-Niederlassung: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland) auf unserer Website integriert. Beim Besuch unserer Website setzt Google einen Cookie auf Ihren Computer, um die Benutzung unserer Website durch Sie analysieren zu können. Die gewonnenen Daten werden in die USA übertragen und dort gespeichert. Falls personenbezogen Daten in die USA übertragen werden sollten, bietet die Zertifizierung Googles gemäß Privacy-Shield-Abkommen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) die Garantie dafür, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird.
Wir haben die IP-Anonymisierung „anonymizeIP“ aktiviert, wodurch die IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden. Auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google daher innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene, Dienstleistungen gegenüber dem Verantwortlichen zu erbringen. Wir haben darüber hinaus die geräteübergreifende Analyse von Website-Besuchern aktiviert, die über eine sog. User-ID durchgeführt wird. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzung von Google Analytics dient dem Zweck der Analyse, Optimierung und Verbesserung unserer Website. Rechtsgrundlage hierfür ist unser in den obigen Zwecken auch liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Weitere Informationen zu Datennutzung bei Google Analytics finden Sie hier: https://www.google.com/analytics/terms/de.html (Nutzungsbedingungen von Analytics), https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de (Hinweise zum Datenschutz bei Analytics) und Googles Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy. Widerspruch und „Opt-Out“: Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte können Sie allgemein verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben. Sie können darüber hinaus die Erfassung der, durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen, Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Als Alternative zum obigen Browser-Plugin können Sie die Erfassung durch Google Analytics unterbinden, indem Sie [__hier bitte__den Analytics Opt-Out Link Ihrer Webseite einfügen] klicken. Durch den Klick wird ein „Opt-out“-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite zukünftig verhindert. Dieses Cookie gilt nur für unsere Webseite und Ihren aktuellen Browser und hat nur solange Bestand bis Sie Ihre Cookies löschen. In dem Falle müssten Sie das Cookie erneut setzen. Die geräteübergreifende Nutzeranalyse können Sie in Ihrem Google-Account unter „Meine Daten > persönliche Daten“ deaktivieren.

Präsenz in sozialen Medien
Wir unterhalten in sozialen Medien Profile bzw. Fanpages, um mit den dort angeschlossenen und registrierten Nutzern zu kommunizieren und um über unsere Produkte, Angebote und Dienstleistungen zu informieren. Die US-Anbieter sind nach dem sog. Privacy-Shield zertifiziert und damit verpflichtet europäischen Datenschutz einzuhalten. Bei der Nutzung und dem Aufruf unseres Profils im jeweiligen Netzwerk durch Sie gelten die jeweiligen Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen des jeweiligen Netzwerks. Wir verarbeiten Ihre Daten, die Sie uns über diese Netzwerke senden, um mit Ihnen zu kommunizieren und um Ihre dortigen Nachrichten zu beantworten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Kommunikation mit den Nutzern und unsere Außendarstellung zwecks Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Soweit Sie dem Verantwortlichen des sozialen Netzwerks eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und Art. 7 DS-GVO.
Die Datenschutzhinweise, Auskunftsmöglichkeiten und Widerspruchmöglichkeiten (Opt-Out) der jeweiligen Netzwerke finden Sie hier:

• Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Rechte der betroffenen Person
Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Das Widerspruchsrecht können Sie kostenfrei ausüben. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

MINING INTER GROUP PLC
World Trade Center
6 Bayside Road, Gibraltar, GX11 1AA
Managing Board of Directors: Heinz W. Schug
E-Mail: support(at)migplc.com

Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten nach Art. 15 DS-GVO. Dies beinhaltet insbesondere die Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden.

Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten nach Art. 16 DS-GVO.

Recht auf Löschung
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten nach Art. 17 DS-GVO, es sei denn gesetzliche oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung stehen dieser entgegen.

Recht auf Einschränkung
Sie haben das Recht, eine Einschränkung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DS-GVO erfüllt ist:
• Wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
• die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
• der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
• wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO, was bedeutet, dass Sie die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten können oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen können.

Recht auf Beschwerde
Sie haben ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden.

Datensicherheit
Um alle personenbezogen Daten, die an uns übermittelt werden, zu schützen und um sicherzustellen, dass die Datenschutzvorschriften von uns, aber auch unseren externen Dienstleistern eingehalten werden, haben wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Deshalb werden unter anderem alle Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server über eine sichere SSL-Verbindung verschlüsselt übertragen.

Warnung vor Risiken:
Investitionen in Aktien im Rahmen des Private Placement bergen ein hohes Verlustrisiko für Ihr eingesetztes Kapital bis zum Totalverlust. Setzen Sie daher nur solche finanziellen Mittel ein, deren teilweisen oder vollständigen Verlust Sie sich leisten können. Die von MINING INTER GROUP PLC. angebotenen Aktien im Rahmen des Private Placement sind nicht für alle Investoren geeignet. Stellen Sie daher unbedingt sicher, dass Sie die mit ihren Investitionen in Aktien verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten, bevor Sie Investitionen aufnehmen. Ihre etwaigen persönlichen finanziellen Erfolge mit Aktien in der Vergangenheit indizieren in keinem Fall Ihren Erfolg in der Zukunft.

RISIKOHINWEIS
Unter Berücksichtigung der Einwilligung von MINING INTER GROUP PLC. (nachfolgend „wir“, „unser“, „uns“, „MINING INTER GROUP PLC.“), mit den Unterzeichneten („Kunde“, „Sie“, „Ihr“) wird folgendes vom Kunden anerkannt, verstanden und bewilligt: DIESER RISIKOHINWEIS IST TEIL DES IN DER NUTZUNGSVEREINBARUNG DEFINIERTEN KUNDENVERTRAGS Dieser Hinweis informiert Sie über die Risiken im Zusammenhang mit den Aktien der MINING INTER GROUP PLC., er kann aber weder alle Risiken erklären noch wie diese Risiken mit Ihren persönlichen Umständen in Beziehung zu setzen sind. Lassen Sie sich im Zweifelsfall professionell beraten. Es ist wichtig, dass Sie die Risiken vollständig verstehen, bevor Sie sich entscheiden, eine Geschäftsbeziehung mit uns aufzunehmen. Wenn Sie sich für eine Geschäftsbeziehung mit uns entscheiden, ist es wichtig, dass Sie sich der Risiken bewusst sind, dass Sie über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um solche Risiken zu tragen.

ANGEMESSENHEIT
Vorbehaltlich unserer Verpflichtung, auf die Angemessenheit ihres Kaufes von Aktien im Rahmen des Private Placement hinzuweisen, obliegt Ihnen die Entscheidung, ob Sie in unserem Unternehmen einen Account eröffnen und ob Sie die Risiken nachvollziehen können. Gegebenenfalls bitten wir Sie Informationen zu Ihrer Finanz- und Ertragslage einzuholen. Wir überwachen in Ihrer Anmeldung nicht, ob der Geldbetrag, den Sie uns gesendet haben, oder Ihre Gewinne und Verluste mit diesen Informationen übereinstimmen. Es liegt an Ihnen zu beurteilen, ob Ihre finanziellen Ressourcen angemessen sind und welches Risiko Sie eingehen. INVESTIEREN SIE NUR SO VIEL GELD WIE SIE SICH LEISTEN KÖNNEN ZU VERLIEREN! Investieren Sie nicht mit Geld, dessen Verlust Sie nicht verschmerzen können. Die Investion in Aktien im Rahmen des Private Placement ist mit hohem Risiko verbunden und aufgrund von Unternehmerischen Risiken erhält der Kunde den investierten Betrag möglicherweise nicht zurück.

RISIKOHINWEIS MARKTSCHWANKUNGEN
Es ist wichtig, dass Sie sich der Risiken, die mit dem Handel auf einem Markt verbunden sind, bewusst sind, da die Kursschwankungen des zugrunde liegenden Marktes die Rentabilität des Handels beeinflussen. Beispiel: Der Wert von Investitionen, die in Fremdwährungen notiert sind, kann sich aufgrund von Wechselkursänderungen verringern oder erhöhen. In Zeiten höherer Volatilität (z. B. aufgrund von Nachrichtenereignissen) kommt es häufig zu Schwankungen, so dass ein Ertrag auf einen bestimmten Investment unmöglich ausgeführt werden kann.

RISIKOHINWEIS
KEINE BERATUNG UND EMPFEHLUNGEN Bei der Erteilung von Aufträgen an MINING INTER GROUP PLC. informiert MINING INTER GROUP PLC. den Kunden nicht über die Vorzüge einer bestimmten Transaktion oder gibt ihm irgendeine Form von Anlageberatung.

RISIKOHINWEIS
Der Kunde erkennt zudem an, dass die Teilnahme am Private Placement keine Anlageberatung in Bezug auf OTC-Geschäfte oder entsprechende Märkte beinhalten. Der Kunde tätigt Investitionen alleine und trifft entsprechende Entscheidungen nach eigenem Ermessen. Er zeigt an, dass er über ausreichend Kenntnisse, Marktwissen, professionelle Beratung und Erfahrung verfügt, um seine eigene Bewertung der Vorzüge und Risiken von Aktien im Rahmen eines Private Placement vorzunehmen. MINING INTER GROUP PLC. übernimmt keine Gewähr für die Eignung der im Rahmen dieses Vertrages gehandelten Aktien und übernimmt keine treuhänderische Verpflichtung gegenüber dem Kunden.

STEUERN
MINING INTER GROUP PLC. ist nicht verpflichtet, dem Kunden rechtliche, steuerliche oder sonstige Beratung in Bezug auf eine Investition zu erteilen. Der Kunde sollte sich um die Beratung durch einen unabhängigen Experten bemühen, wenn er Zweifel daran hat, ob eventuell Steuerverbindlichkeiten entstehen können. Der Kunde wird hiermit davor gewarnt, dass sich das Steuerrecht von Zeit zu Zeit ändert. Es besteht die Gefahr, dass die Geschäfte des Kunden in einem Finanzinstrument steuer- und/oder Abgabenpflichtig sind, z. B. aufgrund von Gesetzesänderungen oder persönlichen Umständen des Kunden. MINING INTER GROUP PLC. bietet keine Steuerberatung an. Der Kunde ist für alle Steuern und/oder sonstigen Abgaben verantwortlich, die für seine Geschäfte entstehen können.
Impressum:
MINING INTER GROUP PLC
World Trade Center
6 Bayside Road, Gibraltar, GX11 1AA
Register-Nr. 117196
TaxID: 684108
Managing Board of Directors: Heinz W. Schug
E-Mail: support(at)migplc.com